Asiatischer Laubholzbock in Kelheim entdeckt

Am Hafen in Saal an der Donau ist der Asiatische Laubholzbock entdeckt worden. Aktuell untersuchen Spezialisten die Bäume vor Ort. Wieviele befallen sein könnten, steht noch nicht fest. Im schlimmsten Fall müssten die Bäume gefällt werden.
Der Asiatische Laubholzbock ist etwa zwei bis vier Zentimeter klein, er befällt nahezu alle unsere Laubbäume und kann diese auch zum Absterben bringen. Die Baumschädlinge gelangen zumeist per Schiff von Asien nach Europa.