Anklage: Schlegl lässt Fraktions-Ämter ruhen

Nach der Anklage gegen Christian Schlegl ist bekannt geworden, dass dieser seine Ämter in der CSU-Stadtratsfraktion ruhen lässt. Das hat die Mittelbayerische Zeitung aus der CSU-Fraktion erfahren. Schlegl wolle sich nicht an der Meinungsbildung der Fraktion beteiligen und nur auf ausdrücklichen Wunsch der Mitglieder an Sitzungen des Stadtrats teilnehmen.