Alte Tradition: Pfingstritt abgesagt

Vor mehr als 600 Jahren wurde die Tradition geboren: ein Mann liegt im Sterben und bittet um die letzte Ölung. Der Pfarrer und ein paar Burschen reiten deshalb zu dem Mann und weil sie heil wieder nach Hause gekommen sind, wurde damals geschworen, diese Wallfahrt jedes Jahr zu machen. Das ist der Pfingstritt in Bad Kötzting. Eine Tradition von mehr als 600 Jahren, gestern wurde über dieses Jahr entschieden.