Aktuelle Corona-Zahlen aus Ostbayern und weitere Meldungen

Die 7-Tage-Inzidenz liegt in der Stadt Regensburg laut RKI heute bei 196. Auch im Landkreis Regensburg ist die Kennzahl etwas niedriger geworden. Das Robert Koch-Institut meldet einen Wert von 183,4. Im Landkreis Cham liegt der Wert bei 175,8 und im Landkreis Kelheim bei 193,4.

In Ostbayern sind noch nicht viele COVID-19-Patienten auf der Intensivstation. In den Landkreisen Regensburg und Kelheim gibt es jeweils keine Corona-Fälle, die intensivmedizinisch behandelt werden. Im Landkreis Cham sind es derzeit drei Patienten und in der Stadt Regensburg werden 26 Fälle auf der Intensivstation behandelt.

Durch die Corona-Krise gibt es in Ostbayern deutlich weniger freie Stellen. Laut Verband der Bayerischen Wirtschaft sei zum Beispiel die Metallindustrie in der Oberpfalz besonders stark betroffen. Dort seien die freien Arbeitsstellen um 30 Prozent zurückgegangen. Im Bereich Maschinen- und Fahrzeugtechnik waren es sogar 35 Prozent weniger freie Stellen. In Niederbayern ist zum Beispiel auch die Papier- und Druckindustrie stark betroffen.