ADK soll in alte Musikschule ziehen

Oberbürgermeister Joachim Wolbergs wird dem Stadtrat eine neue Nutzung des städtischen Gebäudes in der Kreuzgasse vorschlagen, in dem bisher die Sing- und Musikschule untergebracht war. Nach den Vorstellungen des Oberbürgermeisters und der Koalition soll das nun leerstehende Gebäude an die seit 2001 in Regensburg ansässige Akademie für Darstellende Kunst (ADK) Bayern vermietet werden. Nach internen Beratungen hat die Koalition diesen Vorschlag ausdrücklich begrüßt.