Abensberg: Brandl fordert 365-Euro-Ticket für alle

Uwe Brandl fordert das 365-Euro-Ticket für alle Städten und Gemeinden in ganz Bayern. Der Abensberger Bürgermeister und Gemeindetagspräsident meint, Schüler und Azubis sollten nicht in Kategorie Stadt- und Land gesteckt werden. 70% aller Bayern leben am Land, und die sollten auch von den Vergünstigungen profitieren. Die Staatsregierung hat am Dienstag die rechtlichen Voraussetzungen für das vergünstigte Bus und Bahnfahren geschaffen. Schüler und Auszubildende sollen in den Ballungszentren für einen Euro pro Tag den ÖPNV nutzen können.