60 Jahre Rotkreuzheim in der Rilkestraße

Das eigene Heim ist durch nichts zu ersetzen. Doch mit fortschreitendem Alter können es Angehörige und die ambulante Pflege oft nicht mehr leisten, dass ältere Menschen in ihren eigenen vier Wänden leben bleiben können. Für zahlreiche Regensburger ist seit 60 Jahren das Rotkreuzheim in der Rilkestraße zu einer Art Ersatzheim geworden, wenn sie nicht mehr daheim wohnen bleiben können. Dieses Jubiläum wurde am vergangenen Wochenende gefeiert.