40 Millionen: Geldsegen für Straubing

Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags hat gestern beschlossen, zwei Straubinger Bauprojekte finanziell zu unterstützen. Insgesamt bekommen das Wissenschaftszentrum und die Justizvollzugsanstalt über 40 Millionen Euro.

Das Wissenschaftszentrum hat damit die erforderlichen Mittel, um das geplante Hörsaal- und Forschungsgebäude zu bauen. Die JVA Straubing verwendet das Geld, um Instandsetzungsarbeiten und Brandschutzmaßnahmen zu bezahlen – und die Kosten für das Gebäude zur Sicherungsverwahrung von Häftlingen zu decken.