40-Jähriger Mann in den Fluss Regen gestürzt

Seit gestern Nachmittag suchen Polizei und Wasserwacht nach einem 40-Jährigen Mann aus dem Lankreis Regensburg. Er wollte seinen Hund aus den Fluten des Pielmühler Wehres retten und ist dabei selbst im Fluss Regen untergegangen. Heute morgen ging die Suche nach dem Vermissten mit Hubschrauber und Rettungsboot weiter. Bisher fehlt jede Spur des Mannes. Unterdessen tauchte vermutlich der tote Hund auf.

 

CS