365-Euro Ticket: Vorschlag abgelehnt

Das von den Stadtrats- und Kreistagsfraktionen der CSU vorgeschlagene 365 Euro Ticket für Regensburg wird es nicht geben. Im Finanzausschuss ist der Vorschlag zwar von ÖDP und der Linken unterstützt worden, aber nicht von der Rathauskoalition. Laut Entwurf sollte sich Regensburg bemühen, eine Modellregion für ein 365 Euro-Ticket zu werden. Damit hätten Bürger den ÖPNV für nur einen Euro pro Tag nutzen können.