25. Kötztinger Rosstag

<p>Jedes Jahr veranstaltet die Zuchtgemeinschaft für Kaltblut- und Haflingerpferde den Kötztinger Rosstag. Im Mittelpunkt dieses Festes mit unzähligen vier- und zweibeinigen Mitwirkenden steht ein großer Festzug unter dem Motto “Landwirtschaft und Handwerk von damals”. Zum 25. Mal zog er heute durch die Straßen von Bad Kötzting.</p>
<p>Die Veranstalter besinnen sich mit diesem Festzug auf die großen Traditionen früherer Fuhrleute und den Einsatz der vierbeinigen Helfer als unentbehrliche Arbeitstiere im landwirtschaftlichen Berieb. Viele tausend Zuschauer verfolgen alljährlich mit Begeisterung den Festzug mit prächtigen Wagen, Geschirren und alten Bauerngerät.</p>
<p>Doch dieses Jahr drohte das Wetter einen Strich durch die Rechnung zu machen. Starker Regen war vorhergesagt. Doch die Rosserer scheinen mit Petrus in guter Verbindung zu stehen, denn pünktlich zum Festzug hörte der Regen auf.  So konnten die 142 Wagen und rund 440 Pferde doch noch durch die Innenstad von Kötzting ziehen.</p>