25 Jahre AIDS-Beratung in Regensburg

Seit 25 Jahren gibt es in Regensburg eine Beratungsstelle für AIDS-Kranke und HIV-Infizierte. Neben der Beratung widmet sich die Einrichtung auch der Aufklärung über die Immunschwächekrankheit. 10.000 Menschen in Bayern sind HIV-positiv.

Heute Nachmittag wurde die wertvolle Arbeit der Beratungsstelle in einem Festakt bei der Regierung der Oberpfalz gewürdigt. In einem Vortrag wurde auch der gegenwärtige Stand der AIDS-Forschung vorgestellt.

 

 

 

4.12.2013/CB