20 Jahre Transplantationszentrum in Regensburg

Aktuell stehen rund 600 Patienten des Uniklinikums Regensburg auf der Warteliste für ein neues Organ. In Deutschland sind es etwa 11.000. Spender hingegen gibt es aber nur wenige. Grund dafür ist auch das fehlende Vertrauen der Bevölkerung. Dazu hat auch der Organspendeskandal vor 3 Jahren beigetragen. Die damals betroffene Uniklinik hat sich davon weitgehend erholt – und hat am Freitag das 20-jährige Bestehen des Transplantationszentrums gefeiert.