TVA

10 Jahre nach dem Papstbesuch

Familie Klein erinnert sich an den Papstbesuch

Weitere Beiträge

KinderBürgerFeste 2017: Auftakt am 02. Juli in Cham 01:33 Einen Tag lang heißt es spielen, lachen, tanzen, basteln! Bei den MZ-Kinderbürgerfesten stehen für einen Tag die Kleinsten im Mittelpunkt. Dieses Mal ist auch der Bad Abbacher Kurpark fest in Kinderhänden. Die Wetteraussichten für den 28. Juni 01:25 „Wie das Wetter am Siebenschläfertag, so es sieben Wochen bleiben mag.“ Laut Studien macht die Bauernregel zum heutigen Siebenschläfertag durchaus Sinn: Im Zeitraum Ende Juni, Anfang Juli stellt sich nämlich oftmals eine Wetterlage ein, die längere Zeit über Bestand hat. Seinen Namen hat der „Siebenschläfer“ übrigens von sieben schlafenden Jünglingen, die sich im Jahr 251 vor der Christenverfolgung in eine Höhle bei Ephesus retteten. Aber keine Angst, Sie müssen sich die nächsten Wochen nicht in ihrer Wohnung verkriechen. Heute klart der Himmel über Regensburg noch etwas auf, nachts erwarten wir hier in Ostbayern Temperaturen um die siebzehn bis neunzehn Grad. Regensburg: Koalition zieht Bilanz 02:24 Positiv blickt die bunte Koalition auf die vergangenen drei Jahre Regierung und das trotz der schwierigen äußeren Umständen.  Zudem stehen in Zukunft größe Projekte an. SüdOstLink: Deshalb wird die Stromtrasse gebaut 00:32 Startpunkt ist der Ort Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt. Von dort soll „SüdOstLink“ nach Landshut verlaufen – Hauptsächlich Windstrom soll unterirdisch transportiert werden. Das bedeutet: Der Boden muss über mehr als 500 Kilometer aufgegraben und die Kabel verlegt werden. Die Route soll an Regensburg vorbei durch Ostbayern verlaufen. Wieso das ganze? Ein Gesetz schreibt vor, dass 2022 die letzten Atom-Meiler vom Netz gehen müssen. Dann ist vor allem Süddeutschland anderweitig auf Strom angewiesen. SüdOstLink: Der aktuelle Stand zur geplanten Stromtrasse 04:35 Seit heute sind die Bürger gefragt: Wo gibt es noch Verbesserungsbedarf in Sachen der geplanten Stromtrasse „SüdOstLink“, die auch durch unsere Region verlaufen wird. Bei der sogenannten Antragskonferenz in der Donau-Arena konnten die Menschen ihre Anregungen und Sorgen an die Verantwortlichen weitergeben. Worum geht’s? Das Projekt „SüdOstLink“ steckt noch in den Kinderschuhen, steht aber schon jetzt im breiten öffentlichen Fokus: In naher Zukunft wird diese Stromautobahn quer durch Deutschland verlaufen. Der Konzern Tennet wird sie in Ostbayern bauen. Trainingsauftakt des SSV Jahn Regensburg 00:43 Der SSV Jahn Regensburg startete heute mit dem Trainingsauftakt in die Vorbereitung auf die 2. Bundesliga. Achim Beierlorzer leitete sein erstes Training als Jahntrainer. Achim Beierlorzer: Erste Eindrücke der Jahn-Fans 01:13 Wir waren heute beim ersten Training mit Achim Beierlorzer dabei und haben die Fans über ihre Eindrücke gefragt. Ostbayern in 100 Sekunden vom 27. Juni 01:42 Positive Halbzeitbilanz der Regierungskoalition in Regensburg: Gestern schauten die Fraktionsvorsitzenden der Regierungsparteien auf die vergangenen drei Jahre und gaben die Ziele bis zum Jahr 2020 bekannt. Schwerpunkte für die kommenden Jahre sind: Das Kongresszentrum und die Umgestaltung des Bahnhofsareals mit ÖPNV-Trasse, die Umsetzung einer Stadtbahn und des so genannten E-Government, sprich die Bürgerbeteilung im Onlinebereich mit Anträgen und Formularen. Zudem soll der soziale Wohnungsbau weiter ein Schwerpunkt bleiben. Ein Dieselverbot ist nicht in Planung.   Die geplante Stromtrasse Südostlink ist heute in Regensburg das große Thema. Die Bundesnetzagentur hat für Dienstag und Mittwoch eine sogenannte Antragskonferenz organisiert. Bürger können dabei Hinweise und Anregungen zur geplanten Trasse geben. Zudem sollen auch die Einwände und Vorschläge von Behörden und Kommunen gehört werden. Stromtrassengegner haben bereits im Vorfeld angekündigt, im Rahmen der Konferenz zu demonstrieren. Mehr zum Thema Südostlink sehen Sie heute ab 18:00 Uhr bei TVA.   Das Wetter am Siebenschläfertag noch sieben Wochen bleiben mag. So lautet eine alte Bauernregel für den 27. Juni. Laut Deutschem Wetterdienst ist nicht nur ein Tag sondern der Zeitraum Ende Juni bis Anfang Juli entscheidend. Wenn in diesem Zeitraum das schlechte Wetter überwiegt, könnte auch der Sommer kühl und feucht werden. Tatsächlich könnte es in dieser Woche häufiger regnen, die Temperaturen bleiben aber trotzdem recht sommerlich. TVA Journal vom 26. Juni 30:10 Das TVA Journal vom Montag, 26. Juni 2017. Heute im Studio: Ilka Meierhofer und Evi Reiter. Kneitinger Sportstudio vom 26. Juni 29:45 Das Kneitinger Sportstudio vom 26. Juni, präsentiert von Christian Sauerer. Wenn Schornsteinfeger auf Glückstour sind... 01:43 Die Schornsteinfeger Glückstour hat am Wochenende Halt in Riedenburg gemacht. Dabei radeln Kaminkehrer aus ganz Deutschland für den guten Zweck und sammeln Spenden für krebskranke Kinder. Bürgerfest Regensburg: Stadt zieht Bilanz 00:41 Das herrliche Wetter hat am Wochenende für riesige Besuchermassen auf dem Regensburger Bürgerfest gesorgt. Über hunderttausend Menschen feierten das Wochenende über friedlich in der Regensburger Innenstadt, das Sicherheitskonzept der Polizei ist vollkommen aufgegangen.