TVA

Daheim im Regensburger Land: ein geplanter Steinbruch sorgt für Aufruhr in Ettersdorf bei Wiesent

Malerisch thront er über dem Wiesenter Ortsteil Ettersdorf: der Fürstliche Thiergarten. Ein idyllisches und vor allem ruhiges Landschaftsschutzgebiet. Aber das könnte sich aber schon bald ändern! Auf einer Fläche von 12 Hektar möchte der Mallersdorfer Unternehmer Robert Fahrner hier in Zukunft einen Steinbruch errichten.

Beiträge aus "Regensburger Land"

Daheim im Regensburger Land: ein geplanter Steinbruch sorgt für Aufruhr in Ettersdorf bei Wiesent 04:27 Malerisch thront er über dem Wiesenter Ortsteil Ettersdorf: der Fürstliche Thiergarten. Ein idyllisches und vor allem ruhiges Landschaftsschutzgebiet. Aber das könnte sich aber schon bald ändern! Auf einer Fläche von 12 Hektar möchte der Mallersdorfer Unternehmer Robert Fahrner hier in Zukunft einen Steinbruch errichten. Regensburger Land: 111 Jahre Burschenverein Mintraching 03:58 2016 ist offensichtlich das Jahr der Jubiläen – zumindest im Landkreis Regensburg. Erst letzte Woche hat Johanna Kreuzwieser Ihnen an dieser Stelle die Vorbereitungen für eine großes Marktjubiläum vorgestellt. Am Wochenende war sie zu Gast in Mintraching. Von heute bis Montag feiert der dortige Burschenverein nämlich seinen 111. Geburtstag. Und zwar mit einem Zeltfest. Wir haben bei den Aufbauarbeiten vorbeigeschaut. Daheim im Regensburger Land: Festspielprobe in Beratzhause 04:08 Die Marktgemeinde Beratzhausen feiert heuer ein ganz besonderes Jubiläum. Ihre traditionsreiche Geschichte spiegelt das Theaterstück "Aufbruch" wider. Wir waren bei den Proben mit dabei. Regensburger Land: In Aufhausen hilft man sich! 04:09 Alle zwei Monate schaut Svetlana Häring bei Rosa Koch vorbei, um der Seniorin ein wenig im Haushalt zur Hand zu gehen. Kennengelernt haben die beiden Frauen sich über den Nachbarschaftshilfeverein Aufhausen. Regensburger Land: Alles für den Mops 03:13 Die Nittendorferin Michaela Seidl hat schon lange eine Vorliebe für eine besondere Hunderasse: Zusammen mit Mopsliebhabern aus ganz Deutschland macht sie nicht nur Regensburg unsicher, sie organisiert auch ein großes Treffen für Mopsfans aus dem In- und Ausland! Regensburger Land: Der "Bombenwald" Alteglofsheim 04:07 In unserem Regensburger Land wird’s heute historisch. Dass die Messerschmitt AG in Regensburg und Obertraubling Flugzeuge produziert hat, ist eigentlich bekannt. Was viele aber nicht wissen, ist, dass der Flugzeughersteller seine Produktion gegen Ende des Krieges unter anderem auch in den Wald ausgelagert hat. Daheim im Regensburger Land: Flüchtlinge bringen Vogelstation Regenstauf auf Vordermann 03:29 Ein dreitägiges Projekt hat das Berufsförderzentrum Schwandorf kürzlich gemeinsam mit dem LBV durchgeführt. Die Schüler konnten dabei einiges über die heimische Natur lernen und hatten gleichzeitig die Möglichkeit, in handwerkliche Berufe hinein zu schnuppern. Regensburger Land: Fest der 100 Biere 05:02  Johanna Kreuzwieser zeigt Ihnen einen Vorbericht zu einem besonderen Event! Daheim im Regensburger Land: Barrierefreies Nittendorf 04:55 Nittendorf ist in Sachen Inklusion recht gut aufgestellt. Viele Institutionen wie zum Beispiel das Rathaus sind mittlerweile komplett barrierefrei. Mithilfe des Aktionsplans Inklusion und Demographie sollen im ganzen Landkreis in Zukunft aber noch mehr Barrieren abgebaut werden. Regensburger Land: Muss das Rot-Kreuz-Museum schließen? 04:49 In unserer Rubrik Daheim im Regensburger Land geht’s heute um das Rotkreuz-Museum in Regenstauf. Das kleine Museum könnte es nämlich schon bald nicht mehr geben. Daheim im Regensburger Land: Krones bekommt einen eigenen Bahnhof 04:11 Die vielbefahrene A3 im Raum Regensburg soll laut dem neuen Bundesverkehrswegeplan nur zwischen dem Kreuz Regensburg und der Anschlussstelle Rosenhof ausgebaut werden. Ein Beschluss, der vielerorts für Kopfschütteln sorgt. Die Krones AG aus Neutraubling hat einen ganz eigenen Weg gefunden, um dieses leidige Thema zu umgehen. Daheim im Regensburger Land: Umspannwerk Gebelkofen und die Landrätin im Presseclub 05:08 Der südliche Landkreis Regensburg setzt immer mehr auf das Thema Erneuerbare Energien. Aktuell wird hier mehr Ökostrom in das Netz eingespeist als die Gemeinden überhaupt verbrauchen können. Mittlerweile hat das Mittelspannungsnetz im Umfeld von Gebelkofen seine Aufnahmekapazitätsgrenze erreicht. Dank eines neuen Umspannwerks soll sich das in Zukunft aber ändern.