TVA

Bayern-Ei: Untersuchungsausschuss eingesetzt

Drei Jahre nach dem Skandal um salmonellenverseuchte Eier hat der Landtag einen Untersuchungsausschuss eingesetzt. Alle vier Fraktionen stimmten am Mittwoch für die Einrichtung des Kontrollgremiums zur Bayern-Ei-Affäre.

Beiträge aus "Stadt und Landkreis Straubing-Bogen"

Bayern-Ei: Untersuchungsausschuss eingesetzt 00:27 Drei Jahre nach dem Skandal um salmonellenverseuchte Eier hat der Landtag einen Untersuchungsausschuss eingesetzt. Alle vier Fraktionen stimmten am Mittwoch für die Einrichtung des Kontrollgremiums zur Bayern-Ei-Affäre. Neue Botschafter für Niederbayern 01:37 Das Niederbayern-Forum hat am Dienstag in Straubing vier Persönlichkeiten zu "Botschaftern" ernannt. Die vier neuen sind die Schauspielerin Uschi Glas, die Sportschützin und Olympiasiegerin Barbara Engleder, der Architekt Peter Haimerl und der Behindertenradsportler Erich Winkler. Sie sollen ihre Heimat weltweit vertreten und bekannt machen. Niederbayern: Regionalförderung hilft enorm 01:04 In den vergangenen 10 Jahren flossen 360 Millionen Euro in die Region Niederbayern. Die europäische Struktur- und Regionalförderung hat Niederbayern in den letzten Jahren enorm geholfen. So das Fazit des Europaforums in Oberalteich. Europaabgeordneter Manfred Weber diskutierte mit der bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft über die neue Förderperiode ab 2021. Straubing: Söhne Mannheims eröffnen Bluetone Festival 01:48 Das Bluetone, das Musikfestival an der Donau, ist gestartet. Begonnen hat das Zeltfestival 1987 als „Jazz an der Donau“ in Vilshofen, bis es 2002 nach Straubing zog und 2012 aufgrund der musikalischen Vielfalt in „Bluetone Festival“ umbenannt wurde. Los ging es gestern Abend mit den Söhnen Mannheims, denen im Zusammenhang mit ihrem Song „Marionetten“ eine rechtspopulistische Gesinnung nachgesagt wird. SüdOstLink: Deshalb wird die Stromtrasse gebaut 00:32 Startpunkt ist der Ort Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt. Von dort soll „SüdOstLink“ nach Landshut verlaufen – Hauptsächlich Windstrom soll unterirdisch transportiert werden. Das bedeutet: Der Boden muss über mehr als 500 Kilometer aufgegraben und die Kabel verlegt werden. Die Route soll an Regensburg vorbei durch Ostbayern verlaufen. Wieso das ganze? Ein Gesetz schreibt vor, dass 2022 die letzten Atom-Meiler vom Netz gehen müssen. Dann ist vor allem Süddeutschland anderweitig auf Strom angewiesen. SüdOstLink: Der aktuelle Stand zur geplanten Stromtrasse 04:35 Seit heute sind die Bürger gefragt: Wo gibt es noch Verbesserungsbedarf in Sachen der geplanten Stromtrasse „SüdOstLink“, die auch durch unsere Region verlaufen wird. Bei der sogenannten Antragskonferenz in der Donau-Arena konnten die Menschen ihre Anregungen und Sorgen an die Verantwortlichen weitergeben. Worum geht’s? Das Projekt „SüdOstLink“ steckt noch in den Kinderschuhen, steht aber schon jetzt im breiten öffentlichen Fokus: In naher Zukunft wird diese Stromautobahn quer durch Deutschland verlaufen. Der Konzern Tennet wird sie in Ostbayern bauen. Vorbericht: Bluetone-Festival 2017 01:40 In knapp drei Wochen startet das Bluetone Festival mit den Söhnen Mannheims, Sarah Connor, Michael Mittermeier und vielen mehr. Trotz der Kritik am neuen Album der Söhne Mannheims und der Person Xavier Naidoo freuen sich die Veranstalter und Fans auf das kommende Festival. Straubing: Rathaus-Wiederaufbau läuft in vollen Zügen 01:20 Ein Brand trifft das Herz einer Stadt: Das Straubinger Rathaus stand im November in Flammen, die Bürger sind entsetzt, doch sie lassen sich nicht unterkriegen. Jetzt ein halbes Jahr nach der Katastrophe sieht die Welt schon anders aus und der Wiederaufbau ist in vollen Zügen: Wir haben vorbeigeschaut. Straubing: Nächster Schritt zum Hochschulstandort 00:59 Heute ist in der Straubinger Uferstraße der Startschuss für den Bau eines neuen Labor- und Hörsaalgebäudes gefallen. 40 Millionen Euro werden dort investiert für den TUM-Campus Straubing Straubing: Tatverdächtige zu Brand ermittelt 00:36 Gestern haben mehrere Brände die Polizei in Niederbayern beschäftigt. In Rohr hatte ein Feuer für Schaden in sechsstelliger Höhe gesorgt, während es in Straubing innerhalb von nur 13 Stunden gleich dreimal brannte. In allen Fällen ermittelt die Kriminalpolizei und heute gab es bereits erste Erfolge zu vermelden. Brände in Straubing: War es Brandstiftung? 02:05 Drei Mal musste die Straubinger Feuerwehr ausrücken – und das innerhalb von 13 Stunden. Das Feuer brach in allen drei Fällen in den Kellerräumen der Gebäude aus. Und das ist nicht alles: die Wohnungen liegen nur wenige Meter voneinander entfernt. Pilotprojekt gestartet: Motorradfahrer auf dem Prüfstand 01:28 Die Sonne strahlt, es wird wärmer und die Motoren dröhnen: Natürlich beginnt mit dem Frühling auch die Motorradsaison. Mit ihren Zweirädern zu fahren ist für die Biker ein Gefühl von Freiheit. Für viele sind die Motorräder aber einfach nur Lärmschleudern. Im Landkreis Straubing-Bogen gibt es seit gestern sogenannte Lärm-Displays. Wir klären Sie auf, was hinter diesen Monitoren steckt.