TVA

Nach Rathausbrand: Wie geht es den Geschäftsleuten?

Noch immer wandern die Blicke der Straubinger beim Spaziergang über den Stadtplatz nach oben zum Rathaus. Wo einst eine jahrhundertalte Fassade zu bestaunen war, stapeln sich nun die Gerüste. Und auch die Geschäfte in den Mauern des Rathauses sind vom Bauzaun verdeckt. Wir haben einen Blick dahinter geworfen und bei den Inhabern nachgefragt, wie es Ihnen mittlerweile geht.

Beiträge aus "Stadt und Landkreis Straubing-Bogen"

Nach Rathausbrand: Wie geht es den Geschäftsleuten? 00:03:50 Noch immer wandern die Blicke der Straubinger beim Spaziergang über den Stadtplatz nach oben zum Rathaus. Wo einst eine jahrhundertalte Fassade zu bestaunen war, stapeln sich nun die Gerüste. Und auch die Geschäfte in den Mauern des Rathauses sind vom Bauzaun verdeckt. Wir haben einen Blick dahinter geworfen und bei den Inhabern nachgefragt, wie es Ihnen mittlerweile geht. Straubing: Liebeskummerpraxis Herzeleid 00:03:03 „Liebeskummer lohnt sich nicht mein Darling“ hat Siw Malmquist bereits 1964 in ihrem gleichnamigen Song festgestellt. Nichtsdestotrotz gibt es heute noch immer kein Mittel gegen Liebeskummer. Fast keines zumindest. Bayern-Ei: Anklage gegen Ex-Chef 00:01:00 Im Sommer 2014 brach in mehreren Ländern Europas eine Salmonellen-Infektion aus. Schnell war eine Firma aus Niederbayern im Visier der Fahnder. Der Name Bayern-Ei ist seitdem fast untrennbar mit dem Skandal um Salmonellenverseuchte Eier verbunden. Jetzt wurde gegen den ehemaligen Chef der Firma Anklage erhoben. Es geht um schwere Vorwürfe. Ostbayern: Mehr Arbeitslose im Dezember 00:00:24 Rund 234.500 Männer und Frauen hatten im Dezember 2016 keinen Job. Damit sind die Arbeitslosenzahlen gestiegen. Der Trend ist dennoch positiv, auch in Ostbayern. Straubinger Adventskalender: Gewinne überreicht 00:00:27 Fast 72.000 Lose wurden beim diesjährigen Straubinger Adventskalender verkauft. Das war erstmals möglich, weil ein eigens gegründeter Verein dafür zuständig war. Gestern (29.12) wurden die Hauptgewinne feierlich überreicht. Sankt Englmar: Die 21. Rauhnacht 00:02:00 Am Kirchplatz in Sank Engmal trieben der "bluadige Dammerl" und Co ihr Unwesen. Über 2000 Menschen feierten eine Rauhnachtsparty: In Sankt Englmar ist die Rauhnacht Tradition mit einer großen Party. Straubing: 20 Jahre Christkindlmarkt 00:02:13 Bereits zum 20. Mal findet dieses Jahr der Weihnachtsmarkt in Straubing statt. Da darf ein Christkindl natürlich nicht fehlen. Und um das 20 Jährige Jubiläum gebührend zu feiern, gab es vor kurzem ein ganz besonderes Treffen. Straubing: Not-Dach für Rathaus 00:00:30 Knapp zwei Wochen nach dem Brand des Straubinger Rathauses wird im Gebäude immer noch aufgeräumt. Wie die Stadt mitteilt, verzögert sich ein Notdach über dem Verwaltungsbereich des Rathauses etwas. Am Samstag soll die Abdeckung fertig sein. Die zerstörte Deckenkonstruktion, zum Beispiel im Sitzungssaal, müssen die Helfer ganz vorsichtig abmontieren. Laut Stadt werden alle Arbeiten in enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz durchgeführt. Das historische Rathaus soll mithilfe von Verkleidungen vor weiteren Schäden geschützt werden. Beschränkungen beim Straubinger Feuerwerk 00:00:32 Die Bilder sind uns allen noch gut in Erinnerung: Am 25. November stand das historische Straubinger Rathaus in Flammen. Der Brand hat einen Millionenschaden verursacht. Damit sich solche Bilder nicht wiederholen, will die Stadt Straubing jetzt reagieren. Der Jahreswechsel wird in der Straubinger Innenstadt wohl etwas unspektakulärer ausfallen. Niederbayern/Oberpfalz: Übernachtungszahlen gestiegen 00:00:34 Niederbayern und die Oberpfalz bleiben attraktives Ziel für Touristen. Dies belegen Zahlen des Bayerischen Landesamtes für Statistik. Demnach haben im Oktober rund 488.000 Menschen in der Oberpfalz übernachtet. Ein Plus von mehr als 7% im Vergleich zum Vorjahr. In Niederbayern waren es 1,1 Millionen Übernachtungen, ebenfalls ein Zuwachs von 3 Prozent. Von Januar bis Oktober dieses Jahres zählte das Landesamt für Statistik knapp 80 Millionen Gästeübernachtungen im gesamten Freistaat. Dies bedeutet eine Steigerung von 3,5 Prozent. Mariaposching: Entscheidung für neue Fähre 00:00:28 Im April dieses Jahres ist die alte Fähre zwischen Stephansposching und Mariaposching in der Donau versunken. Jetzt ist klar: Sie wird eine Nachfolgerin bekommen, ebenfalls eine sogenannte Gierseilfähre. Das hat gestern der Kreistag im Landkreis Straubing-Bogen beschlossen. Insgesamt wird das Projekt rund 850.000 Euro kosten. Bei einer Gierseilfähre wird das Fährboot nicht etwa direkt über den Fluss gezogen- stattdessen wird die Strömung des Flusses für die Fortbewegung benutzt. Eine ähnliche Fähre gibt es auch bei Matting im Landkreis Regensburg. Straubing: Vor-Ort-Termin nach Brand 00:00:35 Das historische Rathaus der Stadt Straubing wurde am Freitag durch einen Großbrand stark beschädigt. Doch in der Stadt war man nur kurz geschockt, denn in der Verwaltung konnte schon wieder der Betrieb aufgenommen werden. Man ist sich einig: Das Erscheinungsbild des Rathauses soll bleiben! Am Dienstag konnten die Verantwortlichen die Zerstörungen ganz aus der Nähe sehen.