Medaille zu 150- jährigen Jubiläum der Befreiungshalle

Zum Anlass des 150 jährigen Jubiläums der Befreiungshalle bringt die Kreissparkasse Kelheim in Kooperation mit der Stadt und der Firma EuroMint eine Sonderprägung heraus. Die Medaille, die auf der Vorderseite ein Portrait König Ludwig I und auf der Rückseite eine Abbildung der Befreiungshalle zeigt, ist in zwei Versionen zu haben: In einer Feinsilberprägung 999 und einer Feingoldprägung 999,9. Die Auflagen der Medaillen sind streng limitiert: von der Silberprägung werden maximal 1.500, von der Goldprägung maximal 150 Stück hergestellt. Die Silbermedaille ist zu 45 Euro inklusive Schutzdose, Schmucketui und Zertifikat zu haben- die Goldprägung kostet 799 Euro und wird individuell nach Bestelleingang angefertigt. Im Verkaufserlös der Silbermedaille ist eine Spende von 2 Euro, bei der Goldmedaille eine Spende von 10 Euro enthalten. Kaufen kann man die Medaillen bei den Geschäftsstellen der Kreissparkasse Kelheim.

JE, 19.02.2013