Maxhütte: Bei Regen mit Porsche zu schnell unterwegs

Die Bodenhaftung seines 911er Porsches überschätzte am Mittwoch um 20.30 Uhr ein 49-jähriger Verkehrsteilnehmer. Er war bei starkem Regen auf der A 93 in Richtung Regensburg unterwegs. Etwa einen Kilometer nach der Ausfahrt Teublitz geriet der Porsche wegen Aquaplanings ins Schleudern.

Das Fahrzeug kollidierte zunächst  mit den Mittelschutzplanken, durchbrach anschließen den Wildschutzzaun und kam danach auf der angrenzenden Wiese auf dem Dach zu liegen. Der Fahrer zog sich leichtere Verletzungen zu.  Am Porsche entstand Totalschaden in Höhe von ca. 80 000 Euro. Der Schaden an den Autobahneinrichtungen beläuft sich auf ca. 1 000 Euro. Die Feuerwehr Teublitz beteiligte sich an den Absicherungs- und Bergungsarbeiten.

PM/MF