© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Maskierter Täter greift Frau an und flüchtet

Ein maskierter Täter hat am Samstag in Straubing eine junge Frau auf offener Straße angegriffen und ist anschließend geflüchtet.

Wie die Poilzei mitteilt  war die 31-jährige Frau gegen 17 Uhr  in der Friedhofstraße in Straubing gerade dabei, ihr Fahrzeug auszuräumen, als plötzlich ein maskierter Mann vor ihr stand und sie um Bargeld fragte. Als sie ihm zu verstehen gab, dass sie kein Bargeld hat, riss er ihre Jacke auf und durchsuchte sie. Nachdem er nichts fand, schlug er ihr mit einem unbekannten Gegenstand ins Gesicht und flüchtete unerkannt. Die Frau wurde leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Straubing.

Der Täter ist ca. 180 cm groß und kräftig. Er trug dunkle Kleidung, eine Bomberjacke und eine Motorradunterziehhaube. Er sprach deutsch mit russischem Akzent.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Straubing laufen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 09421/868-0 entgegengenommen.