Marvin Knoll zieht sich Muskelfaserriss zu

Im Testspiel gegen den FSV Zwickau hat sich Marvin Knoll gestern erneut einen Muskelfaserriss zugezogen. Der 25-jährige wurde nach seiner Einwechslung nach 7 Minuten wieder ausgewechselt, nachdem er Schmerzen im rechten hinteren Oberschenkel verspürte.

Marvin Knoll wird voraussichtlich mehrere Wochen ausfallen, zum Start in die Restrückrunde kann der Mittelfeldmann wahrscheinlich wieder auflaufen.