Martin Linder neuer Missbrauchtsbeauftragter des Bistums

Nach dem unerwarteten Tod von Dr. Birgit Böhm diesen Mai übernimmt Dr. Martin Linder jetzt ihr Amt als Ansprechpartner für Verdachtsfälle sexuellen Missbrauchs beim Bistum Regensburg. Linder steht als Ansprechpartner für Betroffene und als Berater zur Verfügung. Er möchte vor allem den Bereich Prävention in seiner Arbeit betonen.

Der 67-jährige Linder ist Kinder- und Jugendpsychiater und Psychotherapeut. Seine Aufgabe ist die Beratung Geschädigter und die Unterstützung bei der Beantragung von Hilfen. Zudem prüft er Missbrauchsvorwürfe und Schadensforderungen. Nicht zuletzt ist es auch seine Aufgabe, die Kirche dabei zu beraten, wie sexuelle Missbrauch in kirchlichen Einrichtungen künftig effektiv verhindert werden kann.

 

pm / SC

Quelle Foto: Krischker