© pixabay.com

Mariaposching: Großer Gewinn stellt sich als Betrug heraus

Geblendet vom vermeintlichen Gewinn von 28.000 Euro überwies eine 35-Jährige 900 Euro. Gewonnen hat sie damit allerdings nichts.
Am Samstag zeigte eine 35-Jährige an, dass sie Opfer eines falschen Gewinnversprechens wurde.  Nachdem ihr in den letzten Tagen eine Anruferin mitteilte, dass sie  28.000 Euro in einem Gewinnspiel gewonnen habe, erwarb sie, um für die angeblich anfallenden Zustell- und Notarkosten aufzukommen, Guthabenkarten im Wert von 900 Euro. In einem weiteren Telefonat ließ sie sich auch von der Weitergabe der dafür erforderlichen Codes überzeugen, so dass sie eingelöst werden konnten.  Zu einer Gewinnübergabe kam es natürlich nicht.
PM/EK