Mariaort: Motorrad aus Naab geborgen

Steckt ein Unfall oder Fahrlässigkeit dahinter? Noch ist unklar, warum Taucher am Samstag ein altes Motorrad in der Naab gefunden haben:

Bei privaten Tauchgängen in der Naab wurde am Samstag in den Nachmittagsstunden eine altes Motorrad festgestellt. Das Zweirad der Marke Yamaha lag in einer Tiefe von etwa 4 m fast direkt unter der Fußgängerbrücke bei Mariaort, etwa 15 m vom südlichen Ufer entfernt. Tauchern es schließlich in professioneller Art und Weise das Krad zu bergen. Am Einsatz beteiligt waren Helfer von Feuerwehr und Wasserwacht.

Dabei trat noch eine geringe Menge Motoröl aus, das von den Feuerwehren aus Sinzing, Mariaort und Kleinprüfening unter Errichtung einer kleinen Ölsperre entfernt werden konnte. Eine Gefährdung der Umwelt war zu keiner Zeit zu befürchten. Zwar war noch ein Kennzeichen am geborgenen Motorrad angebracht, jedoch konnten bis zum jetzigen Zeitpunkt die Hintergründe des Fundes noch nicht vollständig geklärt werden.

Foto: PI Nittendorf

PM/MF