Mann bricht in Tankstelle ein und lässt sich hinterher in einen Nachtclub fahren

In der Nacht auf Samstag schlug ein 44-jähriger Mann aus dem Landkreis Kelheim gegen 02:45 Uhr die Scheibe der Eingangstüre zu einer Tankstelle in der Kaiser-Karl-V.-Allee in Bad Abbach ein. Dort entwendete er Bargeld und Zigaretten. Der Wert des Diebesgutes bewegt sich im niedrigen 4-stelligen Bereich. Anschließend ließ sich er sich von einem Taxi in einen Regensburger Nachtclub fahren. Vor Ort wurde er von einer Streife der PI Regensburg-Süd festgenommen. Das Bargeld konnte sichergestellt werden. Die entwendeten Zigaretten fanden die Beamten in der Nähe des Tatorts. Der Täter hatte sie dort zurückgelassen. Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden im niedrigen 5-stelligen Bereich.

Da der Mann unter Alkoholeinfluss stand wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der 44-Jährige wird dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Der Mann war übrigens ein Wiederholungstäter. Am 29.09.15 hatte er schon einmal einen Einbruch in diese Tankstelle begangen.

 

PM/JK