Maltz-Schwarzfischer wird Bürgermeisterin in Regensburg

In einer Kampfabstimmung in der SPD-Stadtratsfraktion setzte sich heute Abend die 1960 geborene Archäologin Gertrud Maltz-Schwarzfischer gegen ihren Gegenkandidaten Dr. Thomas Burger durch. Die gebürtige Oberfränkin wohnt seit 1970 in Regensburg und studierte hier Vor- und Frühgeschichte und Klassische Archäologie. Seit 1995 arbeitet sie für eine Ausgrabungsfirma.

In der vergangenen Stadtratsperiode war sie zweite stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Stadtrats-SPD, sowie unter anderem Mitglied im Schulausschuss, im Sozialausschuss und im Kulturausschuss. In der konstituierenden Stadtratssitzung diesen Donnerstag soll sie nun als Bürgermeisterin und erste Stellvertreterin des Oberbürgermeisters gewählt werden.

 

SC