Mallersdorf-Pfaffenberg: Einbrecher auf frischer Tat gefasst

Am Dienstagmorgen gegen 04.30 Uhr bemerkte im Ortsteil Pfaffenberg ein aufmerksamer Nachbar im gegenüberliegenden Haus verdächtige Geräusche. Zudem konnte er immer wieder einen Lichtschein wahrnehmen. Ferner war ihm bekannt, dass das Haus derzeit nicht bewohnt werde. Der Nachbar verständigte den Notruf und die eintreffenden Polizeistreifen konnten vor Ort einen 32-jährigen ortsansässigen Mann in dem Haus antreffen und festnehmen.

Der 32-Jährige hatte sich mittels handelsüblichen Werkzeug Zugang zu dem Haus verschafft und gab an, über die Umstände des Leerstandes in Kenntnis gewesen zu sein. Ob er vor Eintreffen der Streifen bereits Diebesgut gesichert hatte, bedarf noch weiterer Ermittlungen. Der Einbrecher verursachte an der Zugangstüre einen Schaden von etwa 250.-Euro. Nach den üblichen polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder entlassen.

Polizeimeldung