Mainburg: Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung

Am Freitag haben mehrere Personen in Mainburg gegen die Ausgangsbeschränkung in Bezug auf die Corona-Pandemie verstoßen. Die Polizei ist vielen Hinweisen nachgegangen.

Aufgrund eines Hinweises wurden am Freitagnachmittag gegen 18 Uhr bei einer Kontrolle in einer Wohnung im Tulpenweg 2 Personen angetroffen, die sich ohne triftigen Grund außerhalb ihrer Wohnungen in München aufhielten. Gegen sie wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Aufgrund eines Hinweises wurden am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr an einem Weiher bei Waldfried am Mooshamer Weg in Aiglsbach etliche Personen beim Angeln festgestellt. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass 6 Personen ohne Angelschein angelten. Gegen sie wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Zwei Personen wurden wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz angezeigt, da sie sich ohne triftigen Grund außerhalb ihrer Wohnungen aufhielten.

 

Polizeimeldung PI Mainburg