Mainburg: Rentnerin Handtasche entrissen, Täter gefasst

Gestern Vormittag wurde einer 75-Jährigen in der Paul-Nappenbach-Straße in Mainburg von einem jungen Mann die Handtasche entrissen. Der Täter flüchtete mit der darin liegenden Geldbörse. Die von der PI Mainburg eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen und Ermittlungen führten im Laufe des Vormittags bereits auf die Spur eines  25-jährigen Mainburgers. Der Verdacht bestätigte sich auch, Mann stellte sich aufgrund des Fahndungsdrucks gegen 13.30 Uhr bei der Polizeiinspektion in Ingolstadt.

Besonders lukrativ war der Raub nicht: In der Geldbörse befanden sich 50 Euro Bargeld und eine Scheckkarte. Das Bargeld hatte der junge Mann vor seiner Festnahme bereits verprasst. Die Handtasche der Geschädigten konnte noch nicht aufgefunden werden, nach ihr wird noch gesucht.

Das 75-jährige Opfer wurde bei der Tat nicht verletzt. Der Täter wird heute dem Ermittlungsrichter in Regensburg zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der PI Mainburg unter 08751-8633-0 zu melden.

pm/LS