Mainburg: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am 10.09.17, gegen 20.30 Uhr fuhr ein 31-Jähriger auf dem Gehweg an der Äußeren Landshuter Straße in Richtung Oberempfenbach. Zur gleichen Zeit fuhr ein 22-Jähriger aus dem Landkreis Landshut mit einem Kombi in die gleiche Richtung. Der Radfahrer fuhr unvermittelt vom Gehweg auf die Fahrbahn und wurde trotz Ausweichmanövers vom Pkw des 22-Jährigen erfasst, prallte gegen die Front und wurde zu Boden geschleudert. Der Fahrradfahrer aus Mainburg wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Ein Gutachter wurde zur Unfallaufnahme hinzugezogen.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

PM/MF