Mainburg: Mit Nagel präparierter Köder sollte Hund verletzen

Ist in Mainburg ein Hundehasser unterwegs? Eine aktuelle Polizeimeldung berichtet von einem Vorfall am Mittwoch (10.Mai). Wie die Beamten mitteilen, wurde von einem Unbekannten in der Schanzenstraße im Ortsteil Sandelzhausen ein mit einem Nagel präparierter Köder ausgelegt.

Die Polizei geht davon aus, dass der bislang unbekannte Täter damit gezielt einem Hund schaden wollte, denn der Köder wurde in einem bestimmten Garten ausgelegt. Allerdings konnte das präparierte Stück gefunden werden, bevor es dem Tier schaden konnte.

Jetzt sucht die PI Mainburg nach Hinweisen aus der Bevölkerung: Falls Sie etwas beobachtet haben, melden Sie sich unter der Telefonnummer 08751 / 86330.

Foto: Symbolbild

PM/MF