Mainburg: Hoher Sachschaden durch Brand

Beim Brand eines Anbaus an einem leerstehenden Wohnhaus entstand hoher Sachschaden. Er beträgt nach ersten Schätzungen etwa 100.000 Euro. Die Kriminalpolizei Landshut ermittelt.

 

Am Samstag brach gegen 4 Uhr nachts, aus bislang unbekannter Ursache, ein Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen aus. Ein 10 m x 5 m großer gemauerter Anbau des Wohnhauses brannte dabei bis auf die Grundmauern nieder. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 100.000 Euro. Verletzt wurde niemand, da das Anwesen derzeit unbewohnt ist. Zur genauen Brandursache können noch keine konkreten Angaben gemacht werden. Die Ermittlung der Brandursache wurde von der Kriminalpolizei Landshut übernommen.

 

Polizeipräsidium Niederbayern