Mainburg: Flucht nach Kollission mit Außenleitplanke

Am 01.09.2018, gegen 06:30 Uhr, befuhr ein 29jähriger VW-Fahrer die A 93 in Richtung Regensburg. Zwischen den Anschlussstellen Mainburg und Siegenburg kam er aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dabei kollidierte er mit der Außenleitplanke. Der VW-Fahrer setzte daraufhin seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Er meldete den Verkehrsunfall erst Stunden später telefonisch bei der Polizei.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

PM / NS