Main-Donau-Kanal soll bald wieder auf ganzer Strecke für Schiffe freigegeben werden

Der Main-Donau-Kanal soll bald wieder auf ganzer Strecke für Schiffe freigegeben werden. Von Montag an sollen Kapitäne den letzten gesperrten Abschnitt freiwillig testweise mit ihren Schiffen befahren können, sagte ein Sprecher des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts (WSA) Nürnberg. Am Wochenende seien fünf Eisbrecher unterwegs, um die Strecke zwischen Nürnberg-Eibach und dem oberpfälzischen Dietfurt für die Probefahrten vorzubereiten. Erst nach den Testfahrten werde sich zeigen, ob die Schifffahrt auch dort wieder aufgenommen werden kann.

Wegen einer sich ausbreitenden Eisdecke war die Schifffahrt Ende Januar auf der gesamten Länge des Kanals, der den Main bei Bamberg mit der Donau bei Kelheim verbindet, eingestellt worden. Zuletzt waren einzelne Abschnitte wieder freigegeben worden.

 

dpa