DJK Vilzing: Lukas Laumer rückt in Bayernligakader auf

Die Personalplanungen rund um den Bayernligakader der DJK Vilzing für die Saison 21/22 schreiten weiter voran. Nach den Vertragsverlängerungen von mehreren Leistungsträgern in den vergangenen Wochen steht nun auch fest, dass Nachwuchstalent Lukas Laumer (18) in der neuen Spielzeit einen Platz im Bayernligakader einnehmen wird.

Die Pressemitteilung:

Der aktuelle U19-Spieler hatte im Sommer 2020 bereits einige Trainingseinheiten bei der ersten Mannschaft absolviert, nach einem erfolgreich durchgeführten Eingriff am Knie bringt Laumer im Frühjahr die Restsaison nun in der U19 zu Ende. Zur neuen Spielzeit wird der Nachwuchsverteidiger aber in den Bayernligakader aufrücken und die Vorbereitung mit der 1. Mannschaft bestreiten, der Zandtner in Diensten der Schwarzgelben hat für die kommende Spielzeit zugesagt. „Lukas ist ein Talent aus dem unmittelbaren Umkreis, wir bieten ihm gerne einen Platz im Kader als Perspektivspieler an. Der Sprung ist natürlich ein großer, aber wir verfolgen einfach mal, welche Entwicklung Lukas nimmt in den kommenden 1-2 Jahren“, freut sich Vilzing´s Sportlicher Leiter der Bayernligamannschaft Sepp Beller über den nächsten Schritt in der schwarzgelben Personalplanung.