LimesRun Bad Gögging: Neues Veranstaltungsgelände

Der LimesRun im Kurort Bad Gögging geht in die vierte Runde. Seit 2013 lockt der Extrem-Lauf bis zu 2.000 Teilnehmer in den Kur- und Urlaubsort und belebt die Gegend. Am Wochenende vom 15. Oktober 2016 werden die Teilnehmer wieder an ihre Grenzen und darüber hinaus gehen. In diesem Jahr ist der Start- und Zielbereich im Kurpark Bad Gögging. Das neue Veranstaltungsgelände im Ortskern bietet sowohl für Teilnehmer als auch für die Zuschauer zahlreiche Parkplatzmöglichkeiten. Außerdem wurde das Areal auf dem der Kurpark angelegt wurde, bereits von den Römern wegen seinem Idyll geschätzt. Nun sollen auch die Teilnehmer vom LimesRun auf diesem historischen Areal Geschichte schreiben.

Der vierte LimesRun lockt wieder die mutigsten Legionäre in den niederbayerischen Kurort Bad Gögging. Unbarmherzige Hindernisse und eine Strecke, die es in sich hat machen den Extrem-Lauf zu dem, was er heute ist: knallhart und nicht’s für schwache Nerven. Die Sportler müssen gut trainiert und fit sein, um den Lauf zu bestehen. Neben der körperlichen Fitness ist allerdings der sportliche Zusammenhalt einer der wichtigsten Punkte, um zu bestehen.

In diesem Jahr befindet sich der Start- und Zielbereich im Kurpark von Bad Gögging. Der neue Veranstaltungsort bietet viele Parkplatzmöglichkeiten direkt vor Ort, wie zum Beispiel die örtlichen Parkhäuser, sowie die Parkplätze rund um den Kurpark. Auf dem Veranstaltungsgelände befindet sich wie immer die Startnummernausgabe, Nach- und Ummeldung, Shop und Presseabteilung. Die Stationen sind am Freitag von 17 bis 20 Uhr und am Samstag von 7 bis 10 Uhr besetzt. Außerdem findet die legendäre After-Run-Party nach der Siegerehrung mit DJ Chris R statt, um die Legionäre gebührend zu feiern und zu ehren.

Die Strecke für 2016 orientiert sich an der Streckenführung vom vergangenen Jahr. Auf der knapp 24 Kilometer langen Strecke müssen die Teilnehmer dabei wieder morastige Wege, sumpfige Wiesen und schlammige Aufschüttungen durchqueren. Der Veranstalter PAS-TEAM Ltd. lässt dabei keine Gelegenheit aus, um die Legionäre an ihre körperlichen Grenzen zu bringen. Um sich als echter Legionär bezeichnen zu dürfen, muss der Parcours in der vorgegebenen Zeit von fünf Stunden bewältigt werden.

Informationen und die Weiterleitung zur Online-Anmeldung für den nächsten Lauf am 15. Oktober 2016 findet Interessenten unter www.limesrun.de