Leichtkraftradunfall bei Kelheim: Mehrere Jugendliche schwer verletzt

Am 07.07.17, gegen 12.50 Uhr, fuhr ein 16-jähriger mit seinem Leichtkraftrad auf der Kreisstr. KEH 19 von Unterteuerting in Richtung Saal. Auf Höhe Unterwendling kam der 16-jährige ins Schleudern und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn.

Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Leichtkraftrad, welches ebenfalls von einem 16-jährigen gelenkt wurde und mit zwei Personen besetzt war. Bei dem Anstoß erlitten alle drei Personen schwere Verletzungen und kamen mit Rettungskräften in eine Klinik. Der 16jährige Sozius wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter bei der Unfallaufnahme hinzugezogen. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr unterstützen ebenfalls bei der Unfallaufnahme/Unfallstellenabsicherung. Der Sachschaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt.

PM / NS