Leiblfing: 75-Jährige übersieht Motorradfahrerin

Schwerer Verkehrsunfall gestern (06.06.) in Leiblfing. Eine 75-Jährige war mit ihrem Auto in der Rohrhofstraße unterwegs und hat beim Abbiegen eine Motorradfahrerin übersehen. Hier die Pressemeldung der Polizei:

Am Montag, 06.06.2016, gegen 13.20 Uhr, fuhr eine 75-Jährige mit ihrem Auto aus der Rohrhofstraße und bog nach links in die Staatsstraße 2141 ein. Die Fahrerin hatte das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ zu beachten. Zeitgleich war eine 47-Jährige mit ihrem Motorrad auf der Staatsstraße unterwegs. Die 75-Jährige übersah die von links kommende, geradeaus fahrende, Motorradfahrerin und es kam zu einem Zusammenstoß. Die 47-Jährige wurde schwer verletzt und in das Klinikum Straubing gebracht. Es besteht Lebensgefahr. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Auf Anordnung der zuständigen Staatsanwältin wurde ein Gutachter zur Erstellung eines unfallanalytisches Gutachtens angefordert. Die Fahrzeuge wurden sichergestellt und abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr durch die Feuerwehr umgeleitet. Der Gesamtschaden beträgt etwa 21.000,- Euro.

 

pm/LS