Leerstände: Was tun mit „Problemhäusern“?

Große Gewerbegebäude in guter Stadtlage, da sollte Vermieten eigentlich kein Problem sein- gerade in Regensburg, wo der Immobilienmarkt heiß umkämpft ist. Weit gefehlt. Denn oft sind diese Häuser speziell für eine Nutzung ausgewiesen, da wird es schwierig, etwas anderes darin unterzubringen. Und je länger ein Gebäude leer steht, desto weniger attraktiv ist es für Mieter. Die Stadt Regensburg will gegen dieses Problem etwas tun. Wir haben uns mit einem Experten getroffen und einige Leerstände analysiert:

CB/MF