Lappersdorf: Gerüst-Teil fällt aus drei Metern auf Bauarbeiter

Am Mittwoch wurde ein Bauarbeiter verletzt, als ein Gerüst-Teil aus drei Metern Höhe auf ihn gefallen ist. Inzwischen konnte der Mann aber aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Am 06.04.2021 fanden in Lappersdorf Arbeiten an einem Einfamilienhaus statt. Als am späten Vormittag ein Arbeiter einem Kollegen eine Querstrebe am Baugerüst hochreichte, bekam jener das Metallteil wegen Kälte und Nässe nicht richtig zu fassen. Es entglitt ihm und fiel auf den etwa 3 m unter ihm befindlichen Mann. D

er Bauarbeiter wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Glücklicherweise waren seine Verletzungen nur mittelschwer, so dass er am folgenden Tag wieder nach Hause entlassen werden konnte.

PI Regenstauf