Lappersdorf: Dollinger tritt 2014 nicht mehr an

Der Bürgermeister von Lappersdorf, Erich Dollinger tritt bei der Kommunalwahl im kommenden Jahr nicht mehr an. Nach 12 Jahren als Erster Bürger, will er mehr Zeit mit der Familie verbringen, so der CSU-Politiker in einer Pressemitteilung. Auch als Marktrat werde er sich nicht mehr zur Verfügung stellen. Die Politik ganz an den Nagel hängen, will Dollinger aber trotzdem nicht. In der Kreisvorstandschaft der CSU möchte er weiterhin mitarbeiten.

08.04.2013 RH