Langquaid: Überraschung für Oma – Zimmerbrand wegen Kerzen

Am Sonntagabend ist in einem Haus in Langquaid im Landkreis Kelheim ein Feuer ausgebrochen. Ein Kind wollte seine Oma überraschen und hatte Kerzen im Gästezimmer aufgestellt. Diese haben dann das Feuer verursacht. 

Am 10.10.2020 um 17:30 Uhr kam es zu einem Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus in Langquaid. Ein Kind wollte ihre Oma, welche von den Eltern des Kindes abgeholt wurde und für einige Tage zu Besuch kommt, überraschen, indem sie das Gästezimmer schön dekoriert.

Neben handgeschriebenen Begrüßungszetteln und Bildern hat das Mädchen noch Kerzen auf das Nachtkästchen gestellt und angezündet. Die unbeaufsichtigten Kerzen haben vermutlich die Gardinen in Brand gesteckt. Hierdurch ging der Rauchmelder an und das Mädchen und ihre Freundin wurden auf den Zimmerbrand aufmerksam.

Die Feuerwehr Langquaid wurde daraufhin alarmiert. Ein Nachbar des Mädchens ist bei der Feuerwehr und war umgehend am Brandort und löschte mit einem Feuerlöscher den Brandherd. Größerer Schaden konnte somit verhindert werden.

Bei dem Brand wurde das Fenster, die Fensterbank, die Gardinen und das Nachtkästchen beschädigt. Das Zimmer war zudem stark verrußt. Der entstandene Schaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Die beiden anwesenden Mädchen blieben unverletzt.

PI Kelheim / MB