Langquaid: Schwerer Verkehrsunfall mit Fahrradfahrer

Am Montagnachmittag (24.02.20) kam es auf der Kreisstraße 10 in Langquaid im Landkreis Kelheim zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fahrrad.

Ein 56-jähriger Mann aus Langquaid war am Montag gegen 16:15 Uhr mit seinem Fahrrad unterwegs auf der Kreisstraße 10 in Richtung Langquaid. An der Kreuzung zur Florianstraße wurde er von einem kreuzenden Auto übersehen.

Ein 30-jähriger VW-Fahrer aus dem Landkreis Kelheim kam aus der Florianstraße und wollte die Kreisstraße geradeaus überqueren. Dabei erfasste er den Radfahrer. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000€.

Der Radfahrer erlitt schwere Verletzungen an Bein und Kopf und wurde in die Uni-Klinik Regensburg gebracht.

 

Pressemitteilung PI Kelheim