Langquaid: Reißnägel an Spielgeräten angebracht

An einem Kinderspielplatz in Niederbayern haben Unbekannte Reißnägel an einigen Spielgeräten befestigt. Der Vater eines eineinhalbjährigen Mädchens habe die Nägel auf einem Spielplatz in Langquaid (Landkreis Kelheim) am Sonntag entdeckt, teilte die Polizei am Dienstag mit.


 

«Die Nägel waren mit Hilfe von Tesafilm auf der Rückseite der Griffe angebracht», sagte ein Polizeisprecher. Auf den ersten Blick seien sie nicht zu erkennen gewesen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schließt nicht aus, dass Jugendliche für die Tat verantwortlich sind.

dpa