© pixabay.com/Unsplash Lizenz: CC0 Public Domain

Landwirt bei Getreidearbeiten schwer verletzt

Am Samstag, gegen 19:50 Uhr,  lud ein Landwirt zusammen mit seinem Sohn Getreide in der Scheune ab.
Im Anschluss säuberte er noch den Anhänger während  zeitgleich bereits der Heckdeckel hydraulisch
geschlossen wurde. Dieser traf mit voller Wucht den noch am Hänger arbeitenden Landwirt.
Dadurch erlitt er schwere Kopfverletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum
geflogen werden.