Landkreisfenster Cham: Radio direkt aus dem Wohnzimmer

Eine Radiosendung direkt aus dem Wohnzimmer. Hans-Dieter Kietzer geht alle 14 Tage am Samstag beim Internetsender „Oldie-Radio“ auf Sendung. Er sitzt dabei nicht in einem professionellen Radiostudio vor dem Mikrofon, sondern zu Hause auf der Couch.

 Im normalen Leben ist der 49-Jährige Krankenpfleger von Beruf. Im Internet verbindet das Moderieren mit seiner Leidenschaft für Oldies. Einen Computer, eine Moderationssoftware und ein Mikrofon, das ist alles was Hans-Dieter Kietz zum moderieren seiner Sendung braucht. Die großen Sender können über solches Equipment nur schmunzeln. In seiner Sendung „Good Times“ kann der Rodinger die Musik spielen, die ihm gefällt. Auf seiner Festplatte hat er über 160.000 Lieder. Viele CDs lagern noch in seinem eigenen, kleinen Musikarchiv.

Mehr Informationen gibt es auf der Homepage des Senders: www.oldie-radio.de

15.03.2013 RH