Landkreisfenster Cham: Markus Sackmann im Exklusiv-Interview

Horst Seehofer hat ihn schon besucht, Markus Söder auch und vor kurzem schaute sogar der frisch gewählte Regensburger Bischof, Rudolf Voderholzer vorbei. Alle drei besuchten den an Krebs erkrankten Staatssekretär Markus Sackmann aus Roding.

Über seine Krankheit wird viel spekuliert, genauso wie über seine berufliche Zukunft. Rudolf Heinz hat sich mit ihm getroffen. Zum ersten Mal spricht der CSU-Politiker im Fernsehen darüber, wie es ist, täglich mit der heimtückischen Krankheit zu leben.

 08.03.2013 RH