Landkreisfenster Cham: Das große Aufräumen

In der Gärtnerei Igelhaut in Cham ist wieder Ruhe eingekehrt. Pflanzen und Blumen stehen wieder in den Regalen, Kunden kaufen fleißig ein und lassen die Kasse wieder klingen. Besser kann es gar nicht laufen, wenn man bedenkt, was Renate Schreiner noch vor fünf Tagen alles durchmachen musste. Der Fluss Regen war über die Ufer getreten und hat nahezu das komplette Areal der Gärtnerei überflutet.

Heute sieht die Situation schon ganz anders aus. Drei Tage nach unserem Besuch schauen wir bei Renate Schreiner noch einmal vorbei. Das hier noch vor wenigen Tagen bis zu 40 Zentimeter Wasser stand, ist kaum noch zu erkennen. Für den Schaden, welchen die Flut angerichtet hat, muss die Familie selbst aufkommen. Ein Umzug, weg von Ufernähe, kommt für Renate Schreiner aber nicht in Frage. 

RH