Landkreis Straubing-Bogen: Erneuter Einbruch in Tankstelle

Zum wiederholten Mal wurde in eine Tankstelle in Obersunzing eingebrochen und ein Tresor aufgeflext. Die Kripo Straubing ermittelt und bittet um Hinweise.

In der Nacht von Sonntag, 31.01.16, 22.00 Uhr, bis Montag, 01.02.16, 05.10 Uhr brachen unbekannte Täter in die Tankstelle in Obersunzing ein. Sie schlugen eine Scheibe an der Hinterseite des Gebäudes ein und gelangten so in die Geschäftsräume. Nachdem weitere Türen aufgebrochen wurden, fanden sie in einem Lagerraum einen Tresor, der mit einer Flex aufgeschnitten wurde. Derzeit wird die vorhandene Videoaufzeichnung ausgewertet.

Die Täter erbeuteten Bargeld im unteren vierstelligen Bereich und einige Stangen Zigaretten. Der angerichtete Sachschaden liegt bei rund 5.000 Euro.

 

Bereits im November und Dezember wurde die Tankstelle laut Polizei zum Ziel von Einbrechern. Im November scheiterten die Diebe noch am Tresor, bei einem Einbruch im Dezember erbeuteten die unbekannten Täter hingegen Bargeld in beträchtlicher Höhe und richteten zusätzlich noch hohen Sachschaden an.

 
Die Kriminalpolizeiinspektion Straubing hat die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Diebstahls übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer in der Nacht von Sonntag auf Montag etwas im Bereich der Tankstelle bemerkt hat, meldet sich bitte bei der Kripo Straubing unter der Rufnummer 09421/868-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

PM/MF