Landkreis Straubing-Bogen: Diebe entwenden 200-Kg schweren Tresor

Das Polizeipräsidium Niederbayern berichtet von bislang unbekannten Dieben, die am Montag (15. Januar) im Landkreis Straubing-Bogen in ein Einfamilienhaus eingebrochen sind. In Perkam entwendeten die Täter so einen ca. 200 Kg schweren Tresor. Für ihre Flucht nutzten die Täter dann auch noch das Auto des Geschädigten.

Der Polizeibericht:

Am Montag, in der Zeit zwischen 06.20 Uhr und 07.20 Uhr, brachen bisher unbekannte Täter eine Terrassentüre des Einfamilienhauses auf und gelangten in das Gebäude. Aus dem Haus entwendeten Sie einen Tresor in dem Bargeld, Uhren und Schmuck aufbewahrt wurden. Die Täter nutzten zur Flucht das in der Garage stehende Auto des Geschädigten, einen weißen BMW X 6. Das Fahrzeug konnte in Perkam in der Nähe des Sportplatzes wieder aufgefunden werden. Es wurde von der Polizei sichergestellt. Der Wert der entwendeten Gegenstände wird auf einen fünfstelligen Eurobetrag geschätzt.

Aufgrund der Tatausführung geht die Kripo davon aus, dass es sich um mehrere Täter gehandelt hat. Der BMW wurde vermutlich zum Abtransport der Beute genutzt. Die Kriminalpolizei Straubing hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Sachdienliche Hinweise an die Kriminalpolizei Straubing, Tel. 09421/868-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

PM/MF