Landkreis Straubing-Bogen: Betrügerische Telefonanrufe in Bogen

Am Donnerstag, 26.04.18, meldeten sich zwei Bogener bei der Polizei und erstatteten Anzeige wegen versuchten Betruges. Etwa gegen 12:30 Uhr und 14:00 Uhr bekamen die beiden Personen jeweils einen Anruf einer weiblichen Person. Diese fragte bei den Angerufenen nach „wer am Telefon sei“. Nachdem beide den Namen einer vermuteten Bekannten preis gaben, entwickelte sich ein Gespräch in dessen Verlauf die Anruferin einen vermeintlichen Wohnungskauf vortäuschte und hierzu die Angerufenen aufforderte, ihnen mit einer Geldüberweisung auszuhelfen. Beide Angerufenen reagierten richtig, gingen auf die „Forderungen“ nicht ein und verständigten sofort die Polizei.
 
 
 
pm/MB